Am 29. Januar 2020 fand an der Pestalozzischule wieder das Projekt „Sehen, staunen, fühlen – was ist Industrie?“ unter der Leitung der Bildungskoordinatorin Frau Kreienmeier und zwei Auszubildenden von Phoenix Contact statt.

In der Gemeinschaftsaktion zwischen Industrie- und Handelskammer (IHK) Lippe zu Detmold und dem Netzwerk Wirtschaft - Schule sollen Schüler im lippischen Südosten auf spannende Felder der regionalen Unternehmen aufmerksam gemacht werden. So konnten die Schüler anhand realer Produkte der lippischen Industrie rätseln, erproben und erfahren, welche Funktionen, Anwendungsbereiche und Herstellungsorte die einzelnen Gegenstände haben.

Die Azubis von Phoenix waren da Und haben mit uns Spiele gemacht. Wir durften unterschiedliche Sachen ausprobieren. Wir haben Belohnungen bekommen. Ich habe ein Geodreieck und ein Magnet bekommen.

Jasmin M. und Jasmin G.

Die Azubis waren in der Schule es war cool und lustig. Benni und Leon haben im Team gearbeitet es war cool. Jannick und ich haben an ein komisches Gerät geschraubt mit Kabeln. Ich musste neben meiner Lehrerin sitzen und Jannick wusste voll viel.

Leon

Die Azubis von Phoenix haben die Sachen der der Industrie vorgestellt. Ich und meine Freundin haben zusammen die Sachen angeschaut. Dann haben wir die Sachen ausprobieren dürften und hat viel Spaß gemacht . Wir haben zur Belohnung ein Geodreieck bekommen und einen Magneten.

Emily

   

Aktuelles  

   

Kalender  

August 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   

Besucherstatistik  

Heute 290

Gestern 365

Woche 2375

Monat 3079

Insgesamt 90680

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Pestalozzischule Blomberg
Cookies: Die Internetseiten können teilweise so genannte Cookies verwenden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, ein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität einer Website eingeschränkt sein.