Aktuell

INFORMATION zum Schulbetrieb ab 11.01.2021

INFORMATION zum Schulbetrieb ab 11.01.2021

Die länger andauernden Beratungen von Bund und Ländern ab dem 04.01.21 haben es uns als Schule leider nicht ermöglicht, Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte früher zu informieren. Mit Erhalt der Schulmail des Ministeriums heute Mittag (07.01.21) können wir Ihnen nun etwas genauere Informationen geben. Aufgrund der unverändert angespannten und derzeit äußerst unsicheren allgemeinen Infektionslage werden auch die Schulen einen Beitrag zur Kontaktminderung leisten müssen. Daraus folgen zu Beginn dieses Jahres zunächst weitere Einschränkungen für den Präsenzunterricht an den Schulen.

Das bedeutet:

Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt.
In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt.

Die Regelungen gelten grundsätzlich auch für alle Abschlussklassen.


Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder
- soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird.

 

Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein sogenanntes „Not-Betreuungsangebot“ für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können (das Anmeldeformular finden Sie hier als PDF zum Ausdrucken, können es aber auch durch die Schule bekommen). Während der Betreuung in der Schule findet kein regulärer Unterricht statt, sie findet zeitlich im Umfang des sonst üblichen Unterrichts statt (bei uns von 7.45 bis 12.15 Uhr).

Bitte prüfen Sie genau
, ob Sie Ihr Kind nicht zu Hause betreuen können und die zusätzlich eingerichteten Kinderkrankengeldtage dazu benutzen können. Der Distanzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler soll möglichst umfänglich Kontakte verringern.

 

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer aber auch die Fachlehrerinnen und Fachlehrer betreuen die Schülerinnen und Schüler während des Distanzunterrichts und versorgen diese mit Aufgaben. Dies geschieht entweder per Post oder digital. Es sind Telefongespräche oder auch Videokonferenzen zur Gestaltung des Distanzunterrichtes geplant. Ebenso können, bei Bedarf, I-Pads an Schülerinnen und Schüler zur Bewältigung der digitalen Aufgaben ausgegeben werden (Die Erziehungsberechtigten müssen dazu ein Übergabeprotokoll unterschreiben und benötigen eine Privathaftpflichtversicherung).

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden sich mit Ihnen wegen der genauen Gestaltung des Distanzunterrichtes in Verbindung setzen.

Am 25. Januar 2021 werden die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder erneut mit der Bundeskanzlerin zusammenkommen und das weitere Vorgehen beraten.

Sie finden dann wieder nähere Informationen dazu auf der Homepage.

 

Mit freundlichem Gruß

Ulrike Horch, stellv. Schulleitung

Herzlich Willkommen !

logo lozzi

  

Die Pestalozzischule ist der passende schulische Lernort für Schülerinnen und Schüler

  • des Primarbereiches (Klassen 1 bis 4) in den beiden Förderschwerpunkten Lernen und Sprache
  • des Sekundarbereiches I (Klassen 5 bis 10) mit dem Förderschwerpunkt Lernen.

 

Die Pestalozzischule Blomberg ist im Kreis Lippe die einzige Förderschule mit diesen beiden Ausrichtungen.

Weiterlesen...

   

Aktuelles  

   

Kalender  

Januar 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
   

Besucherstatistik  

Heute 266

Gestern 329

Woche 266

Monat 6932

Insgesamt 153654

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Pestalozzischule Blomberg
Cookies: Die Internetseiten können teilweise so genannte Cookies verwenden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, ein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität einer Website eingeschränkt sein.